Couscoussalat

Zutaten für 4 Portionen:
200 g Couscous
1 Gemüsebrühwürfel
450 ml kochendes Wasser
1 Zwiebel
3 Tomaten
1/2 Gurke
1 gelbe Paprika
2 EL Pflanzenöl
3 EL frische Kräuter (Petersilie, Schnittlauch)
Salz, Pfeffer

Den Couscous in eine Schüssel geben und mit dem Wasser übergießen, den Brühwürfel dazugeben und quellen lassen.
Das Gemüse und die Kräuter kleinschneiden und mit dem Öl zu dem abgekühlten Couscous geben. Alles gut verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Folienkartoffeln mit Kräuterquark

Zutaten:
4 mittelgroße Kartoffeln
250 g Quark (Magerstufe)
200 ml Creme fraiche
1 Bund Petersilie
1 Bund Schnittlauch
2 Tl Zitronensaft
1/2 Zwiebel
Salz, Pfeffer
Alufolie

Die Kartoffeln etwa 20 Minuten in Wasser vorkochen. Anschließend kurz ausdampfen lassen und locker in Alufolie einpacken. Bei 200 °C nochmal etwa 15 bis 20 im Backofen garen.
Die Zwiebel und die Kräuter fein hacken und mit den restlichen Zutaten glatt rühren.
Wenn die Kartoffeln gar sind, die Folie oben öffnen, die Kartoffel einscheiden und den Kräuterquark darüber geben.
Passt gut zu gegrilltem Fleisch.

Joghurtmousse

Zutaten:
500 g Joghurt 3,5%
4 Blatt Gelantine
250 g Schlagsahne
1 Pck. Sahnesteif
2 Pck. Vanillezucker
40 g Zucker
Saft einer Zitrone

Gelantine nach Packung einweichen. Joghurt, Vanillezucker, Zucker, Zitronensaft und Gelantine mit dem Mixer verrühren. Schlagsahne mit Sahnesteif steif schlagen und unterheben. Das Mousse über Nacht im Kühlschrank kalt stellen.
Dazu passen pürierte Erdbeeren oder heiße Himbeeren. Lecker und frisch!