Hähnchennuggets

Zutaten für zwei Erwachsene und ein Kleinkind:
400 g Hähnchenbrustfilet oder Hähnchenschnitzel
2 Eier
Paniermehl
Salz, Pfeffer

Hähnchenfleisch in Stücke schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen, das Fleisch in gequirltem Ei und Paniermehl panieren und anschließend knusprig braten.
Dazu schmeckt Salat und wer möchte kann die Hähnchennuggets noch in verschiedene Soßen dippen.

Für die Perfektionisten unter den Köchen und Köchinnen kann man dieses Essen auch mit einem hübsch dekorierten Tisch zu etwas besonderem machen. Alle Bastelfreunde kommen hier auf Ihre kosten. Denn eine gut gefaltete Serviette ist manchmal nicht einfacher als ein komplexes Origami. Die Variationen sind dabei sehr vielfältig. Ein paar Ideen wären z. B. der Tafelspitz, der Fächer oder die Bischofsmütze.

Kaiserschmarn

Zutaten für 2 Portionen:
100 g Mehl
4 Eier
200 ml Milch
Prise Salz
50 g Rosinen
Öl
Puderzucker

Das Mehl in eine Schüssel sieben und in der Mitte eine Vertiefung schaffen. Eigelb und Eiweiß trennen. Das Eigelb mit der Milch und dem Salz verrühren. Das Eiweiß steif schlagen. Ein Teil des Milchgemisches zum Mehl geben und mit dem Handrührgerät verrühren, anschließend den Rest dazugeben. Eischnee und und Rosinen zum Schluss unterheben.
Öl in einer Pfanne erhitzen und Teig in die Pfanne geben. Von unten golgelb braten. Dann den Pfannkuchen mit zwei Pfannenwendern vierteln und wenden. Zum Schluss mit zwei Pfannenwendern in Fetzen reißen und warm stellen.
Mit dem restlichen Teig genauso verfahren.
Den Kaiserschmarn mit Puderzucker bestreuen und servieren.

Puten Cordon blue

Zutaten für zwei Erwachsene und ein Kleinkind:
3 Putenschnitzel
3 Scheiben Emmentaler Käse
3 Scheiben Kochschinken
Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß
Zahnstocher
1 Ei
Paniermehl

Putenschnitzel klopfen und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver von beiden Seiten würzen. Anschließend jeweils auf eine Hälfte eine Scheibe Käse und Schinken legen, zusammenklappen und das Fleich mit zwei Zahnstocher verschließen.
Nun wendet man das Fleisch zuerst in Ei und anschließend in Paniermehl. Das panierte Fleisch wird dann in einer Pfanne mit heißem Öl von beiden Seiten goldbraun gebraten.
Dazu passen Pommes und Mischgemüse.

Apfelküchle

Zutaten für etwa 12 bis 16 Stück:
90 g Mehl
1 Ei
1 Prise Salz
25 g Zucker
75 ml Milch
2 große Äpfel

Man verrührt das Mehl, das Ei, das Salz, den Zucker und die Milch zu einem dickflüssigen Teig. Anschließend schält man die Äpfel, entfernt das Kerngehäuse und schneidet sie in Apfelringe. Diese taucht man in den Teig und lässt sie etwas abtropfen. In einer Pfanne mit heißem Öl brät man die Apfelringe nun goldbraun von beiden Seiten.
Zum Schluss kann man noch Puderzucker oder Zucker mit Zimt darübergeben.

Schupfnudeln mit Sauerkraut

Zutaten für 2 Erwachsene und ein Kleinkind:
500 g Schupfnudeln aus dem Kühlregal
75 g Schinkenwürfel
1 Tüte Sauerkraut
Salz

Eine Pfanne mit etwas Öl erhitzen. Die Schupfnudeln und die Schinkenwürfel hineingeben und beides anbraten bis die Schupfnudeln braun werden. Anschießend das Sauerkraut dazugeben und alles gut verrühren. Zum Schluss mit Salz abschmecken.

Kartoffelpuffer mit Apfelmus

Zuataten für 2 Portionen:
8 große Kartoffeln
3 EL Mehl
½ Zwiebel(n)
1 Eigelb
1 TL Salz
1 Prise Muskatnuss
Apfelmus

Die Kartoffeln und die Zwiebel Schälen, waschen und reiben. Das Wasser etwas abgießen. Dann das Mehl, das Eigelb, das Salz und die Muskatnuss dazugeben und alles gründlich verrühren. Anschließend Öl in einer Pfanne erhitzen und einen Klecks Teig hiineingeben. Diesen drückt man etwas platt und brät den Kartoffelpuffer von beiden Seiten goldbrau an. Dazu schmeckt sehr gut Apfelmus.
Wenn man mal keine Zeit hat, tun es zur Not auch mal TK-Kartoffelpuffer und Apfelmus aus dem Glas.

Zimtpfannkuchen

Zutaten:
200 g Mehl
1 Ei
1 Pck. Vanillezucker
1 TL Backpulver
etwas Milch
1 große Prise Zimt
Apfelmus (aus dem Glas oder selbstgemacht)

Mehl, Ei, Vanillezucker, Backpulver, etwas Milch und Zimt miteinander verrühren. Nur soviel Milch dazugeben, dass der Teig eine dickflüsige Konsistenz behält. Öl in einer Pfanne erhitzen, eine Kelle Teig hineingeben und von beiden Seiten goldbraun backen.
Dazu einen Klecks Apfelmus auf den Teller geben.
Die Pfannkuchen reichen bei uns für zwei Erwachsene und ein Kleinkind.

Sellerieschnitzel

Zutaten für 2 Erwachsene und ein Kleinkind:
1 große Sellerieknolle
1 Ei
Paniermehl
Salz und Pfeffer

Die Sellerieknolle schälen und in Scheiben schneiden. Das Ei in einem Teller aufschlagen und verrühren. Paniermehl ebenfalls in einen Teller geben. Sellerie scheiben nun von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen und im Ei und im Paniermehl wenden. Anschließend in einer Pfanne mit heißem Öl von beiden Seiten goldbraun braten.
Dazu passen Petersilienkartoffeln und Bechamelsoße oder Sauce Hollandaise.

Käsespätzle

Zutaten für 2 Erwachsene und ein Kleinkind:
500 g Spätzle aus dem Kühlregal
1 Zwiebel
200 g geriebener Käse (Emmentaler)
Salz und Pfeffer

Öl in einer Pfanne erhitzen und die in Würfel geschnittene Zwiebel glasig bzw. leicht braun werden lassen. Anschließend die Spätzle zufügen und erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Käse darüber geben. Nun warten man bis der Käse geschmolzen ist und schon sind die Käsespätzle fertig.
Dazu passt ein gemischter Blattsalat.
Wer mag, kann noch ein paar Röstzwiebeln über das fertige Gericht geben.

Pfannkuchen mit Apfelmus

Zutaten:
200 g Mehl
1 Ei
1 Pck. Vanillezucker
1 TL Backpulver
etwas Milch
Apfelmus (aus dem Glas oder selbstgemacht)

Mehl, Ei, Vanillezucker, Backpulver und etwas Milch miteinander verrühren. Nur soviel Milch dazugeben, dass der Teig eine dickflüsige Konsistenz behält. Öl in einer Pfanne erhitzen, eine Kelle Teig hineingeben und von beiden Seiten goldbraun backen.
Dazu einen Klecks Apfelmus auf den Teller geben.
Die Pfannkuchen reichen bei uns für zwei Erwachsene und ein Kleinkind.