Apfelküchle

Zutaten für etwa 12 bis 16 Stück:
90 g Mehl
1 Ei
1 Prise Salz
25 g Zucker
75 ml Milch
2 große Äpfel

Man verrührt das Mehl, das Ei, das Salz, den Zucker und die Milch zu einem dickflüssigen Teig. Anschließend schält man die Äpfel, entfernt das Kerngehäuse und schneidet sie in Apfelringe. Diese taucht man in den Teig und lässt sie etwas abtropfen. In einer Pfanne mit heißem Öl brät man die Apfelringe nun goldbraun von beiden Seiten.
Zum Schluss kann man noch Puderzucker oder Zucker mit Zimt darübergeben.

Hamburger mit Pommes

Zutaten für 6 Burger:
6 Hamburgerbrötchen
400 g gemischtes Hackfleisch
1 Ei
Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Senf
Paniermehl
2 Tomaten
4 Gewürzgurken
1 Zwiebel
6 Scheiben Käse
6 Salatblätter
Ketchup
Hamburgersoße
Pommes

Das Hackfleisch zubereiten laut Rezept für Frikadellen. Pommes laut Packung zubereiten. Die Tomaten und die Gurken in Scheiben, die Zwiebel in Ringe schneiden. Diese mit dem Salat und dem Käse auf einem Teller anrichten. Die Hamburgerbrötchen aufschneiden und im Toaster bräunen. Nun belegt man sich diese mit allem, was einem schmeckt und gibt Ketchup und Hamburgersoße darüber. Dazu ein paar Pommes und ein Glas Cola (nicht für die Kinder), lecker!

Kartoffelpuffer mit Apfelmus

Zuataten für 2 Portionen:
8 große Kartoffeln
3 EL Mehl
½ Zwiebel(n)
1 Eigelb
1 TL Salz
1 Prise Muskatnuss
Apfelmus

Die Kartoffeln und die Zwiebel Schälen, waschen und reiben. Das Wasser etwas abgießen. Dann das Mehl, das Eigelb, das Salz und die Muskatnuss dazugeben und alles gründlich verrühren. Anschließend Öl in einer Pfanne erhitzen und einen Klecks Teig hiineingeben. Diesen drückt man etwas platt und brät den Kartoffelpuffer von beiden Seiten goldbrau an. Dazu schmeckt sehr gut Apfelmus.
Wenn man mal keine Zeit hat, tun es zur Not auch mal TK-Kartoffelpuffer und Apfelmus aus dem Glas.

Zimtpfannkuchen

Zutaten:
200 g Mehl
1 Ei
1 Pck. Vanillezucker
1 TL Backpulver
etwas Milch
1 große Prise Zimt
Apfelmus (aus dem Glas oder selbstgemacht)

Mehl, Ei, Vanillezucker, Backpulver, etwas Milch und Zimt miteinander verrühren. Nur soviel Milch dazugeben, dass der Teig eine dickflüsige Konsistenz behält. Öl in einer Pfanne erhitzen, eine Kelle Teig hineingeben und von beiden Seiten goldbraun backen.
Dazu einen Klecks Apfelmus auf den Teller geben.
Die Pfannkuchen reichen bei uns für zwei Erwachsene und ein Kleinkind.

Überbackenes Brot

[singlepic id=3 w=220 h=140 float=right]Zutaten:
Brotscheiben oder Toast
Wurst, wei Schinken oder Salami
Scheibenkäse

Backofen auf 180°C vorheizen. Dann belegt man die gewünschte Menge Brotscheiben mit Wurst und Käse. Der Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt. Man kann z.B. auch Ananasscheiben darauf legen. Das vorbereiteten Brot legt man dann auf das mit Backpapier ausgelegte Gitter und lässt es im Ofen backen bis der Käse leicht braun wird und etwas geschmolzen ist. Wir essen dazu gerne Ketchup.

Putenschnitzel paniert

Zutaten für 2 Erwachsene und ein Kleinkind:
3 Putenschnitzel
2 Eier
Paniermehl
Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß

Die Schnitzel müssen zunächst geklopft werden. Anschließend würzt man sie mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver von beiden Seiten. Sie werden dann erst im Ei, dann im Paniermehl gewendet. In einer Pfanne mit heißem Öl brät man die Schnitzel nun von beiden Seiten golbraun.
Bei uns gibt es dazu Pommes und Salat oder Mischgemüse.

Grießbrei

Zutaten für 2 Personen:
½ Liter Milch
5 EL Grieß
3 EL Zucker
etwas Butter
Zucker-Zimt-Gemisch

Ein paar Esslöffel der Milch mit dem Grieß und dem Zucker in eine Rühschüssel geben und gut verrühren. Den Rest der Milch aufkochen und die Flüssigkeit aus der Rührschüssel unterrühren. Alles ein paar Minuten unter rühren, kochen lassen. Bei uns gibt es dann zerlassene Butter und Zucker und Zimt dazu.

Käsespätzle

Zutaten für 2 Erwachsene und ein Kleinkind:
500 g Spätzle aus dem Kühlregal
1 Zwiebel
200 g geriebener Käse (Emmentaler)
Salz und Pfeffer

Öl in einer Pfanne erhitzen und die in Würfel geschnittene Zwiebel glasig bzw. leicht braun werden lassen. Anschließend die Spätzle zufügen und erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Käse darüber geben. Nun warten man bis der Käse geschmolzen ist und schon sind die Käsespätzle fertig.
Dazu passt ein gemischter Blattsalat.
Wer mag, kann noch ein paar Röstzwiebeln über das fertige Gericht geben.

Kartoffeln, Senfsoße und Ei

Zutaten:
Kartoffeln (je nach Mitessern)
Senf mittelscharf
etwas Butter
1 EL Mehl
Wasser
Eier

Die gewünschte Menge Kartoffeln schälen, klein schneiden und in Salzwasser gar kochen. Die gewünschte Menge Eier in kochendes Wasser geben und etwa 10 Minuten kochen lassen, danach abschrecken und schälen.
Für die Senfsoße stellt man aus einem kleinen Stück Butter und einem EL Mehl einee Mehlschwitze her. Diese verdünnt man etwas mit Wasser und gibt mittelscharfen Senf dazu bis die Soße die gewünschte Konsistenz und die gewünschte Geschmacksintention bekommen hat. Anschließend die ganzen Eier mit in die Soße geben.
Zum Schluss Kartoffeln mit Soße und Eier zusammen anrichten und es sich schmecken lassen.

Pfannkuchen mit Apfelmus

Zutaten:
200 g Mehl
1 Ei
1 Pck. Vanillezucker
1 TL Backpulver
etwas Milch
Apfelmus (aus dem Glas oder selbstgemacht)

Mehl, Ei, Vanillezucker, Backpulver und etwas Milch miteinander verrühren. Nur soviel Milch dazugeben, dass der Teig eine dickflüsige Konsistenz behält. Öl in einer Pfanne erhitzen, eine Kelle Teig hineingeben und von beiden Seiten goldbraun backen.
Dazu einen Klecks Apfelmus auf den Teller geben.
Die Pfannkuchen reichen bei uns für zwei Erwachsene und ein Kleinkind.