Baby im Sommer unterwegs füttern

Für Eltern und kleine Kinder sind es oftmals die angenehmsten Stunden des Tages, wenn man bei schönem Wetter einen langen Spaziergang mit dem Kinderwagen macht. Am schönsten ist es natürlich draußen in der Natur, in einem Park, auf ruhigen Feldwegen oder an einem lauschigen See. Da packt man gleich noch einen Picknickkorb und eine Decke in den Hartan Racer S Kinderwagen, um es sich an einem schattigen Plätzchen so richtig gemütlich machen zu können. Für die Eltern gibt es Kaffee und Kuchen und fürs Kind einen leckeren Obstbrei und ein paar Kekse. Man genießt die frische Luft, beobachtet die Vögel oder die Wolken am Himmel.

Doch die Idylle kann manchmal trügen, denn in der Natur lauern auch oftmals Gefahren. Denn nicht nur wir mögen Süßes, sondern auch Bienen oder Wespen. Solange man also mit dem Essen oder Füttern beschäftigt ist, sollte man stets ein Auge darauf haben. Auf keinen Fall darf man sein Kind mit einem Keks oder einer Flasche in der Hand oder einer Flasche allein lassen, denn ganz schnell hat sich darauf eine Wespe niedergelassen. Und da die Kleinen die Gefahr nicht erkennen können, gelangt sie schnell in den Mund, was fatale Folgen haben kann.

Nach dem Picknick muss man auf jeden Fall den Mund und die Händchen gründlich abwischen und für ein Schläfchen den Kinderwagen durch ein passendes Fliegengitter vor neugierigen Insekten schützen. Erst dann kann man sich mit ruhigen Gewissen in ein Buch vertiefen oder selbst ein wenig die Augen schließen.

(Gastbeitrag: MG-SOFTWARE)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>